Kreuzfahrten ab Mallorca - Warum Palma der perfekte Hafen zum Start einer Schiffsreise ist

Kreuzfahrten ab Mallorca - Warum Palma der perfekte Hafen zum Start einer Schiffsreise ist


Durch die Nähe des Hafens zu den wichtigsten Touristenattraktionen und Stränden der Stadt, lässt sich die Lieblingsinsel der Deutschen vor oder nach der Kreuzfahrt ganz bequem und in vollen Zügen genießen.

Höhepunkte von Palma de Mallorca - was man nicht verpassen sollte:

Wer den Sonnenschein genießen will, hat vom Hafen aus leichten Zugang zu den Stränden wie Playa del Palma und Camp de Mar, und bei Durchschnittstemperaturen von 30 °C im Juli und August könnte es doch kaum etwas Schöneres geben als ein Tag am Meer. Für alle die gerne ein bisschen aktiver sind und die Insel mit all ihren kulturellen Highlights entdecken wollen sind die berühmte, elegante gotische Kathedrale und die barocke Basilika de Sant Francesc bis hin zum geschäftigen Treiben der Straßencafés in der Altstadt und dem vielfältigen Angebot an Restaurants und Bars von Palma ein absolutes Muss.

Die schönsten Routen ab Palma:

Als eines der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeer ist es einfacher denn je, eine Kreuzfahrt ab Palma zu machen, denn es werden direkte und häufig auch sehr günstige Flüge von den meisten regionalen Flughäfen in Deutschland angeboten. Kreuzfahrten ab Palma werden von vielen Kreuzfahrt Anbietern angeboten und bieten einige fantastische Routen von der französischen Riviera, Korsika und Sizilien bis hin zu den geschäftigen Städten Barcelona und Rom.

In Palma legen die meisten Kreuzfahrtschiffe an einem von zwei Orten an:

Der Fähr- und Kreuzfahrtpier Estació Maritima, der sich neben den Yachtbecken befindet und etwa 40 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Die meisten Schiffe legen an diesem modernen Terminal an.


Nur einige Schiffe legen am Handels- und Marinehafen in der Nähe der Festung von Porto Pí an, der sich am westlichen Rand von Palma befindet. Das Kreuzfahrtpier liegt 75 bis 90 Minuten Fußweg von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt, aber in der Nähe der Hafeneinfahrt befindet sich ein großes Einkaufszentrum.

Für den sportlichen Passagier besteht die Möglichkeit, vom Kreuzfahrtterminal zur Altstadt von Palma entlang der herrlichen Strandpromenade zu laufen. Auf der Strecke von etwa 6 Kilometern kommt man an den Yachtliegeplätzen in der inneren Bucht und den dahinter liegenden kommerziellen Liegeplätzen vorbei. Auf dem Weg entlang der Strandpromenade kommt man so ganz einfach in die Altstadt und das Touristenviertel mit seinen Restaurants, Museen, Sehenswürdigkeiten, Hotels, Bars und Geschäften.


Für die weniger energiegeladenen Kreuzfahrer gibt es lokale Taxis, die einen zur weltberühmten Kathedrale bringen, ein idealer Ort, um eine Tour durch die wunderschöne Altstadt von Palma zu beginnen und zu beenden. Die Taxis sind alle mit Taxameter ausgestattet und ziemlich teuer, aber reichlich vorhanden. Die Kosten für eine Fahrt in die Stadt betragen etwa 10 Euro. Es gibt auch eine regelmäßige Busverbindung in die Stadt: Alle 15 Minuten verkehrt Bus Nr. 1. für nur 1,50 Euro in die Stadt und 3 Euro zum Flughafen, der etwa 14 Kilometer vom Hafen entfernt ist.

Footer